home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

kahle p.; schmid g.; schmiechen u.; jeschke d. (curatore) - stellenwert der sportmedizin in medizin und sportwissenschaft/position of sports medicine in medicine and sports science

Stellenwert der Sportmedizin in Medizin und Sportwissenschaft/Position of Sports Medicine in Medicine and Sports Science 2. Symposion der Sektion „Sportmedizinische Forschung und Lehre an den Hochschulen“ des Deutschen Sportärztebundes (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin e.V.) Tübingen, 5.-8. Mai 1983 / Position of Sports Medicine in Medicine and Sports Science

; ; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
55,98 €



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 10/1984





Sommario

I Stellenwert der Sportmedizin in Medizin und Sportwissenschaft / Position of Sports Medicine in Medicine and Sports Science.- Einführung (Introduction).- Sportmedizin als Auftrag der sporttreibenden Bevölkerung (Sports Medicine as a Mandate from the Active Populace).- Sport: Nebensache? — Nützlichkeit? — Notwendigkeit? (Sports: Nonessential? — Expedient? — Necessity?).- Der kranke Mensch und Sport (Man, Disease, and Sports).- Sportmedizin, Sportwissenschaft und Sport (Sports Medicine, Sports Science, and Sports).- II Physiologie: Aerober und anaerober Energiestoffwechsel / Physiology: Aerobic and Anaerobic Energy Metabolism.- Das Sportherz im Tierversuch: Einfluß eines chronischen Schwimmtrainings auf Herzdynamik, Myokardfunktion und kontraktile Proteine bei der Ratte (Athlete’s Heart in Animal Experiments: Influence of Long-Term Swimming Training on Cardiac Mechanics, Myocardial Function and Contractile Proteins in the Rat).- Aerobe und anaerobe Energiebereitstellung als Funktion einer statistischen Verteilung der maximalen oxidativen Leistungsfähigkeit der einzelnen Muskelfaser (Aerobic and Anaerobic Energy Supply as a Function of a Statistical Distribution of Oxidative Capacity of Single Muscle Fibres).- Das Verhalten des Blutlaktatspiegels und der Herzfrequenz während eines Circuit-Programms nach der extensiven und nach der intensiven Intervallmethode (Changes in Blood Lactic Acid and Heart Rate During Two Forms [Intensive and Extensive] of Interval Exercises)..- Das Verhalten von Laktat und Pulsfrequenz bei Belastung auf zwei verschiedenen Laufbändern mit und ohne Spirographenmaske und auf der Kunststoffbahn (Behaviour of Lactate Concentration and Heart Rate During Exercise on Two Different Treadmills with and Without Spirometric Mask, and on a Synthetic Surface Track).- Der Einfluß eines 3-Stundenlaufs auf das Laktat- und Pulsfrequenzverhalten beim Laufbandstufentest (The Influenece of a 3 Hour Running Test on Blood Lactate Concentration and Heart Rate During a Graded Treadmill Test).- Die transkutanen Meßmethoden von pO2 und pCO2 im Vergleich zu Bestimmungen im arteriellen Blut bei Belastungsuntersuchungen (Transcutaneous Measurement of pO2 and pCO2 in Comparison to Determinations of Blood Gas Values in Arterial Blood During Exercise).- Veränderungen des Sauerstofftransports im Blut bei Belastung. -Untersuchungen bei Probanden verschiedener Leistungsfähigkeit mit transkutanen Messungen des arteriellen pO2 (Changes in Oxygen Transport in Blood During Exercise — Examinations with Transcutaneous Measurements of Arterial pO2).- Arbeitsbedingte Hämokonzentration und Osmolalität (Exercise-Induced Hemoconcentration and Osmolality).- Unterschiede der Sauerstoffbindungseigenschaften von jungen und alten Erythrozyten und ihre Bedeutung für den Ausdauersportler (Hemoglobin Oxygen Binding Characteristics of Erythrocytes of Different Ages and Their Importance for Endurance Trained Athletes).- Postfunktionelle Durchblutungsänderungen in der Sportpraxis und bei unterschiedlicher Laufgeschwindigkeit beim Trainierten und Untrainierten (Postfunctional Blood Flow Changes in Trained and Untrained Persons After Sports Participation and After Running at Different Speeds).- III Physiologie: Neuromuskuläre Regulation / Physiology: Neuromuscular Regulation.- Flexibilität spinaler Regelmechanismen; Vorteile und Gefahren (Flexibility of Spinal Control Mechanisms; Advantages and Dangers).- Zur psychoregulativen Funktion der Sportmotorik (Arousal Regulation by Motor Behavior).- Visuelle Probleme bei der Beurteilung azyklischer Bewegungsabläufe (Kugelstoßen) (Visual Problems in Assessing Non-Repetitive Movement Processes — Shot Put).- Atem-Biofeedback als Regulation des Vorstartzustands (Breathing-Biofeedback as a Possibility for Regulating the Pre-Start-Situation).- IV Physiologie, Klinik: Hormonale Regulation und Stoffwechsel / Physiology, Clinics: Hormonal Regulation and Metabolism.- Hormonelle Regulation bei körperlicher Arbeit. Modulation der Hormonwirkung auf Rezeptorebene (Hormonal Regulation During Physical Exercise. Modulation of Hormonal Effects at the Receptor Level).- Verhalten der Plasmakatecholamine bei Ausdauerbelastungen unterschiedlicher Intensität (Response of Plasma Catecholamines in Endurance Exercise at Different Intensities).- Serumkinetik hypophysärer und pankreatischer Hormone bei einmaliger fahrradergometrischer Belastung unterschiedlicher Dauer und Intensität (Serum Kinetics of Pituitary and Pancreatic Hormones During Bicycle Ergometric Exercise of Different Duration and Intensity).- Katecholaminsekretion und metabolische Veränderungen bei Typ I-Diabetikern während körperlicher Belastung (Catecholamine Secretion and Metabolie Changes in Type I-Diabetics During Physical Exercise).- Einfluß des Leistungssports auf Wachstum und Ovarialfunktion (Influence of Competitive Athletics on Growth and Ovarial Function).- Veränderungen hypophysärer, gonadaler und adrenaler Hormone bei disziplinspezifischer Maximalbelastung von Leichtathletinnen (Changes in Pituary, Gonadal, and Adrenal Hormones During Discipline-Specific Maximal Exercise Stress in Female Track and Field Athletes).- Wechselbeziehungen zwischen Menstruationszyklus und körperlicher Belastung sowie Leistungsfähigkeit bei Leichtathletinnen des A- bis D-Kaders (Correlations Between Menstrual Cycle and Physical Stress as Well as Physical Performance of Female Track and Field Athletes in West German Top Athletes).- Hormonale und metabolische Veränderungen (Prolaktin, Cortisol, STH, Noradrenalin, Dopamin, freie Fettsäuren, freies Glyerin und Gesamteiweiß) nach TRH-Stimulation bei Ergometerbelastung von Sportstudentinnen und Leistungssportlerinnen (Hormonal and Metabolie Changes [Prolactin, Cortisol, STH, Norepinephrine, Dopamine, FFA, Free Glycerol and Total Serum Protein] in Female Physical Eduation Students and Competitive Athletes During Bicycle Ergometric Exercise Before and After TRH-Stimulation).- Einfluß einer 3tägigen Kohlenhydratdiät auf den Stoffwechsel und die Leistungsfähigkeit bei hochtrainierten Marathonläufern nach vorangegangenem Erschöpfungslauf (Influence of a Three-Day Carbohydrate Diet on the Metabolism and Physical Performance of Highly-Trained Marathon Runners After an Exhausting Run).- Einstellung des optimalen Trainingstempos zur Förderung der lipolytischen Kapazität im Gehen: Übertragbarkeit von Laufbandtests in den Feldversuch (Determination of the Optimal Training Tempo for Improving the Lipolytic Capacity in Competitive Walking: Applicability of Treadmill Tests to Field Tests).- Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel unter einer maximalen Ergometerbelastung bei hungernden Adipösen (Carbohydrate and Lipid Metabolism in Fasting, Obese Persons During Maximum Exercise).- V Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit von Kindern und Jugendlichen / Performance Capacity and Exercise Tolerance of Children and Youth.- Schulsportfreistellung (Exemption from School Sports).- Kardiopulmonale und metabolische submaximale und maximale Leistungsparameter bei Mädchen und Jungen zwischen 6 und 10 Jahren (Cardiopulmonary and Metabolie Submaximal and Maximal Performance Parameters for Girls and Boys Aged 6 to 10).- Zur Ausdauerschwäche im Kindes- und Jugendalter — Eine Untersuchung an Kindern (12-13 Jahre) zur Optimierung des Sportförderunterrichts (Endurance Weakness in Schoolage Children and Youth).- Echokardiographische Vergleiche zwischen bewegungsarmen (tetraspastischen) und gleichaltrigen bewegungsnormalen (gesunden) Kindern (Echocardiographic Comparisons Between Hypokinetic [Tetraspastic] and Normokinetic [Healthy] Children of the Same Age).- Untersuchungen zur Auswirkung von Ausdauerübungen im Sportunterricht auf die körperliche Leistungsfähigkeit von Gymnasiasten (A Study of the Effects of an Endurance-Oriented Physical Education Program on Physical Parameters and Performance of Secondary School Pupils).- Leistungsphysiologische Effekte eines Sportförderzugs (Physiological Effects on Performa










Altre Informazioni

ISBN:

9783540136613

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 244 x 170 mm Ø 1134 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:60 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 640
Pagine Romane: xxviii


Dicono di noi