Pohls Einführung In Die Physik - Lüders Klaus (Curatore); Pohl Robert Otto (Curatore) | Libro Springer Spektrum 02/2018 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

lüders klaus (curatore); pohl robert otto (curatore) - pohls einführung in die physik

Pohls Einführung in die Physik Band 2: Elektrizitätslehre und Optik

;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
60,98 €
NICEPRICE
57,93 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Pubblicazione: 02/2018
Edizione: 24. Aufl. 2018





Trama

Das klassische Lehrbuch der Experimentalphysik von R.W. Pohl mit seiner klaren und einprägsamen, stets vom Experiment ausgehenden Darstellung der physikalischen Grundlagen, erscheint in einer neuen, überarbeiteten Auflage, ausgestattet mit einem modernen Layout für noch bessere Übersichtlichkeit. Eine wesentliche Ergänzung des Buches sind die Videofilme, die viele Abbildungen „lebendig“ werden lassen und typisch Pohl’sche Schauversuche dokumentieren. Um leichter zugänglich zu sein, sind sie nun auch direkt an der zugehörigen Textstelle abrufbar.

Der vorliegende zweite Band enthält die Elektrizitätslehre und Optik. Die Sammlung von Aufgaben soll dem Leser Hilfestellung beim Verständnis der dargestellten Physik geben und darüber hinaus einige ergänzende Informationen liefern. 

Das Buch wendet sich an Studierende ebenso wie an Dozenten und Lehrer sowie „weitere physikalisch interessierte Kreise“.





Sommario

Elektrizitätslehre.- Messinstrumente für Strom und Spannung.- Das elektrische Feld.- Kräfte und Energie im elektrischen Feld.- Das magnetische Feld.- Die Induktionserscheinungen.- Die Verknüpfung elektrischer und magnetischer Felder.- Die Abhängigkeit der Felder vom Bezugssystem.- Kräfte in magnetischen Feldern.- Anwendungen der Induktion, insbesondere Generatoren und Elektromotoren.- Trägheit des Magnetfeldes. Wechselströme.- Elektrische Schwingungen.- Elektromagnetische Wellen.- Materie im elektrischen Feld.- Materie im magnetischen Feld.- Optik.- Einführung. Messung der Strahlungsleistung.- Die einfachsten optischen Beobachtungen.- Abbildung und Lichtbündelbegrenzung.- Einzelheiten, auch technische, über Abbildung und Bündelbegrenzung.- Energie der Strahlung und Bündelbegrenzung.- Interferenz.- Beugung.- Optische Spektralapparate.- Geschwindigkeit des Lichtes und Licht in bewegten Bezugssystemen.- Polarisiertes Licht.- Zusammenhang von Absorption, Reflexion und Brechung des Lichtes.- Streuung.- Dispersion und Absorption.- Temperaturstrahlung.- Lichtsinn und Photometrie.




Autore

Robert Wichard Pohl   (1884–1976). Physikstudium in Heidelberg und Berlin. Promotion 1906. Habilitation 1912. Ruf nach Göttingen als Nachfolger von E. Riecke 1916, Ordinarius und Direktor des 1. Physikalischen Instituts 1920 bis zur Emeritierung 1952. Grundlegende Arbeiten zur neu entstehenden Festkörperphysik. Wegweisende neue didaktische Konzepte für die Experimentalphysik-Vorlesung, woraus die Lehrbücher der „Einführung in die Physik“ hervorgingen: „Elektrizitätslehre“ 1927 (21. Aufl. 1975), „Mechanik und Akustik“ 1930 (seit der 3. Aufl. erweitert durch die „Wärmelehre“, 18. Aufl. 1983) und „Optik“ 1941 (seit der 9. Aufl. ergänzt durch die „Atomphysik“, 13. Aufl. 1976). Seit 1980 verleiht die Deutsche Physikalische Gesellschaft jährlich den nach ihm benannten Robert-Wichard-Pohl-Preis u.a. „für außergewöhnliche Leistungen in der Lehre und in der Didaktik der Physik“.  

Klaus Lüders    Geboren 1936 in Köln. Physikstudium in Göttingen, München (LMU), Aachen und Karlsruhe. Promotion 1965. Habilitation 1972 an der FU Berlin. Professor für Experimentalphysik an der FU Berlin 1972. Forschungsaufenthalte u.a. an der Kyushu-Universität Fukuoka/Japan und der Universität Basel/Schweiz. Arbeitsgebiete: Festkörper- und Tieftemperaturphysik, Supraleitung und superfluides Helium.

Robert Otto Pohl   Geboren 1929 in Göttingen. Physikstudium in Göttingen, Freiburg (i.Br.) und Erlangen. Promotion 1957. Professor an der Cornell University/USA 1968. Goldwin Smith Professor Emeritus 2000. Gastprofessuren u.a. an der TH Aachen, der TH Stuttgart und der University of Canterbury/Neuseeland. Arbeitsgebiete: Festkörperphysik, Gitterschwingungen in kristallinen und amorphen Festkörpern.








Altre Informazioni

ISBN:

9783662548547

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 240 x 168 mm Ø 1321 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:632 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 626
Pagine Romane: xxiii






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X