libri scuola books Fumetti ebook dvd top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

basel jörn (curatore); henrizi philipp (curatore) - psychologie von risiko und vertrauen

Psychologie von Risiko und Vertrauen Wahrnehmung, Verhalten und Kommunikation

;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
28,98 €
NICEPRICE
27,53 €
SCONTO
5%



SPEDIZIONE GRATIS
con corriere veloce per acquisti oltre 29,00 €.


Pagabile anche con Carta della cultura giovani e del merito, 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 01/2024
Edizione: 1. Aufl. 2023





Trama

Psychologie von Risiko und Vertrauen 

Unsicherheit und Unplanbarkeit nehmen zu, globale Krisen, Fake News und Skepsis erodieren bestehendes Vertrauen. Zusätzlich wird diese Dynamik durch technologische Entwicklungen befeuert, deren Akzeptanz maßgeblich von einer subjektiven Bewertung der Chancen und Risiken abhängt. Risikokompetenz, Risikomündigkeit oder auch Vertrauensaufbau sind hierbei zentrale Schlagwörter, welche exemplarisch für einen fundierten Umgang mit Risiko und Vertrauen stehen. 

Dieses Buch bietet Ihnen in 11 Kapiteln eine praxisorientierte Einführung in die Psychologie von Risiko und Vertrauen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über Risikokommunikation im Krisenfall, den Umgang mit Misstrauen und auch wie es gelingt Vertrauen als entscheidendes Bindeglied zu etablieren, um Innovation und Fortschritt zu ermöglichen.

Die didaktisch eingängig strukturierten Inhalte mit Lernzielen und Kontrollfragen stützen sich auf bewährte psychologische und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Vielfältige Praxisbeispiele, wie z.B. von einer Extremsportlerin, einem Flight Safety Officer und einem katholischen Missbrauchsaufklärer, vermitteln einen persönlichen Bezug und zeigen Ihnen, wie vielschichtig sich der Umgang mit Risiko und Vertrauen gestalten kann. Dazu erhalten Sie hilfreiche Zusatzmaterialien über die Begleitwebseite. 


Kapitel 4 ist unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International License über link.springer.com frei verfügbar (Open Access).

 

Zielgruppen 

Studierende der Wirtschaftspsychologie und anderer Studiengänge im Bereich Wirtschaft, Entscheidungsträger, Führungskräfte und alle, die sich für den Umgang mit Risiko und Vertrauen interessieren.

Zu den Herausgebern 

Prof. Dr. Jörn Basel – Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Luzern (HSLU). Mitglied des First International Network on Trust (FINT). Seine Forschung beschäftigt sich unter anderem damit, wie Organisationen verlorenes Vertrauen wiederaufbauen können.

 

Prof. Dr. Philipp Henrizi – Professor und Programmleiter Governance, Risk and Compliance der Hochschule Luzern (HSLU). Diverse Forschungsprojekte und Publikationen im Bereich Risk Management und Compliance Management. Mitglied im European Risk Research Network (ERRN).

Chapter “Ansätze zur Messung von Risikowahrnehmung und Risikoeinstellung: das Beispiel touristische Reiseabsicht während einer Pandemie” is available open access under a Creative Commons Attribution 4.0 International License via link.springer.com.

Das Kapitel “Ansätze zur Messung von Risikowahrnehmung und Risikoeinstellung: das Beispiel touristische Reiseabsicht während einer Pandemie” wird unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz veröffentlicht via link.springer.com.





Sommario

Einleitung.- Die Philosophie von Risiko.- Die Psychologie des Risikos.- Ansätze zur Messung von Risikowahrnehmung und Risikoeinstellung: Das Beispiel touristische Reiseabsicht während einer Pandemie.- Risikoneigung und Risikoverhalten.- Die Komplexität der Risikokommunikation.- Risikodialog – Komplexität und Unsicherheit kommunizieren.- Vertrauen – ein anwendungsorientierter und interdisziplinärer Überblick.- Vertrauen in der internen Kommunikation von Organisationen.- Vertrauen schaffen mit Unternehmenskommunikation – ein linguistisches Modell von Glaubwürdigkeit durch Textdesign.- Risiko und Vertrauen: Wahrnehmung, Verhalten, Kommunikation.




Autore

Prof. Dr. Jörn Basel - Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Luzern (HSLU). Diverse Forschungsprojekte im Bereich Risikowahrnehmung und Vertrauen. Mitglied des First International Network on Trust (FINT). 

Prof. Dr. Philipp Henrizi - Professor und Programmleiter Governance, Risk and Compliance der Hochschule Luzern (HSLU). Diverse Forschungsprojekte und Publikationen im Bereich Risk Management und Compliance Management. Mitglied im European Risk Research Network (ERRN).












Altre Informazioni

ISBN:

9783662655740

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 235 x 155 mm
Formato: Brossura
Illustration Notes:XII, 299 S. 47 Abb. Mit Online-Extras.
Pagine Arabe: 299
Pagine Romane: xii


Dicono di noi