Orte Des Lernens - Egger Rudolf (Curatore); Mikula Regina (Curatore); Haring Sol (Curatore); Felbinger Andrea (Curatore); Pilch Ortega Angela (Curatore) | Libro Vs Verlag Für Sozialwissenschaften 08/2008 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

egger rudolf (curatore); mikula regina (curatore); haring sol (curatore); felbinger andrea (curatore); pilch ortega angela (curatore) - orte des lernens

Orte des Lernens Lernwelten und ihre biographische Aneignung

; ; ; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
50,98 €



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Pubblicazione: 08/2008
Edizione: 2008





Trama

Damit Lernprozesse auch tatsächlich als lebenslange und lebensnahe Handlungsformen gesehen werden können, sind auch die oft unspezifizierten Lernorte der Subjekte stärker in den pädagogischen Blick zu nehmen. Gerade für bildungsungewohnte Menschen spielen informelle Lernwelten eine große Rolle. Im Bildungsdiskurs müssen deshalb die hier wirkenden spezifischen Formen des Zugangs zum Lernen besser an die konkreten Lebenswelten angebunden werden. Erst dadurch können die konstitutiven, sinnhaften Dimensionen in Lernprozessen in ihren biographischen, sozialen und räumlichen Bedingungen wirksam werden. Lernen gibt sich solcherart als eine fundamentale Form praktischer Lebensbewältigung zu erken-nen, und wird dadurch auch wieder an die vielgestaltigen emanzipatorischen Bedeutungshorizonte von Bildung anschlussfähig.




Sommario

Transformationsprozesse zwischen Subjektivität und Struktur - Orte und Nicht-Orte der Bildung - „Salir adelante“. Widersprüchliche Relevanzstrukturen als Lernort - Zum Lernbegriff in biographietheoretischer Perspektive - Mehrperspektivität des Lernens zur Verortung und Rekonstruktion biografischer Veränderungsprozesse - Veränderte Lernkulturen als ein Beitrag zur Bildung von Subjekten u.a.m.




Autore

Dr. Rudolf Egger ist Universitätsprofessor am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz.
Regina Mikula, Sol Haring, Andrea Felbinger und Angela Pilch-Ortega sind Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz.









i libri che interessano a chi ha i tuoi gusti





Altre Informazioni

ISBN:

9783531161709

Condizione: Nuovo
Collana: Lernweltforschung
Dimensioni: 210 x 148 mm Ø 314 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:5 schw.-w. Abb., 5 schw.-w. Tab.
Pagine Arabe: 203
Pagine Romane: vii






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X