home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

chvostek f.; langstein l. (curatore); noorden c. von (curatore); pirquet c. von (curatore); schittenhelm a. (curatore) - morbus basedowi und die hyperthyreosen

Morbus Basedowi und die Hyperthyreosen Spezieller Teil Innere Sekretion

; ; ; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
55,98 €
NICEPRICE
53,18 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 01/1917
Edizione: Softcover reprint of the original 1st ed. 1917





Trama

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.




Sommario

1. Kapitel. Einleitung.- Entwicklung der Lehre von den Erkrankungen der Schilddrüse..- Hypothyreosen..- Gibt es Hyperthyreosen?.- Wandlungen der Anschauungen über die Rolle der Schilddrüse beim Morbus Basedowi, der Morbus Basedowi eine Hyperthyreose..- Formes frustes..- Einfluß derselben auf die Abgrenzung des Morbus Basedowi. Unsicherheit auf dem Gebiete der Hyperthyreosen; Ursachen dafür..- Begründung der Einteilung des Stoffes, Fragestellung.- Morbus Basedowi.- 2. Kapitel. Kurzer Umriß der Erkrankung.- Zur vorläufigen Orientierung über gewisse Differenzpunkte. Der Morbus Basedowi ist eine seltene und ziemlich monotone Erkrankung, die auf degenerativer Basis fußt, mit meist gleichmäßigem Verlauf und gleicher Gruppierung der Symptome..- Hauptsymptome, Nebensymptome, Bedeutung der letzteren..- Einfluß des konstitutionellen Momentes auf die Gestaltung der Erscheinungen..- Kurzes Symptomenbild..- Häufigkeit von Komplikationen mit Erkrankungen degenerativer Art..- Der Morbus Basedowi ist eine Blutdrüsenerkrankung, doch nicht eine Schilddrüsenerkrankung allein, es sind mehrere Blutdrüsen beteiligt, ebenso spielt das Nervensystem eine Rolle und kann das primum movens außerhalb der Schilddrüse gelegen sein.- zur Erklärung der Erscheinungen muß außerdem die abnorme Konstitution der Kranken, die abnorme Reaktion ihrer Organe herangezogen werden..- 3. Kapitel. Ätiologie.- A. PrädisponierendeMomente: Geschlecht..- B. Determinierende Ursachen. Mißverhältnis zwischen Ursache und Wirkung..- 4. Kapitel. Erscheinungen degenerativer Anlage.- Spärliche Angaben in der Literatur. Hereditäre Belastung..- Abnorme Entwicklung, Pubertät, Gravidität, abnorme Sexualität..- Äußeres Aussehen, Disproportionen..- Schlaffheit des Bandapparates..- Abweichende sekundäre Geschlechtscharaktere..- Abnorme Erscheinungen an den einzelnen Körperteilen und Organen, Erscheinungen auf nervösem Gebiete,.- von Seiten des Stoffwechsels..- Beziehungen der abnormen Anlage zu Konstitutionskrankheiten..- 5. Kapitel. Erscheinungen von Seiten der Schilddrüse.- Aus dem Verhalten des Organes tritt die Rolle der Schilddrüse nicht so klar zutage..- Häufigkeit der Vergrößerung..- Ursache der differenten Angaben..- Zeit des Einsetzens der Schilddrüsenschwellung in der Reihenfolge der Symptome..- Akute Schwellung der Drüse, Verlauf der Schwellung, Schwankungen derselben im Krankheitsverlaufe..- Größe der Struma, Art der Schwellung..- Venenausdehnung über der Struma, Pulsationsphänomene, Schwirren der Gefäße..- Bedeutung der Gefäßveränderung für die Struma..- Empfindlichkeit der Struma. Sekundäre Veränderungen an der Struma,.- Kompression der Trachea. Einfluß degenerativer Anlage auf die Schilddrüsenerscheinungen..- 6. Kapitel. Augensymptome.- Exophthalmus. Bedeutung desselben bei v. Basedow..- Einfluß der Einbeziehung der forme fruste auf die Angaben über die Häufigkeit des Exophthalmus..- Häufigkeit des doppelseitigen,.- Seltenheit des einseitigen Vorkommens, Zeitpunkt des Einsetzens, Schwankungen des Exophthalmus..- Schwinden desselben selbst nach jahrelangem Bestehen..- Zeitdauer der Entwicklung, die Beziehung seiner Ausbildung zu der Schwere der übrigen Symptome, zur Struma..- Subjektive Empfindungen. Fehlen von Beweglichkeitseinschränkung..- Bulbusgeräusche..- Pathogenese des Exophthalmus, verschiedene Theorien..- Unzulänglichkeit derselben..- Mitbeteiligimg abnormer Reaktionen, die durch die Anlage gegeben ist..- Dalry mplesches Zeichen..- Beziehung zum Exophthalmus..- Häufigkeit, Fehlen desselben bei Asthenikern..- Stellwagsches Zeichen..- Graef esches Symptom..- Kochsches Zeichen..- Bostonsches Zeichen..- Giffordsches Zeichen..- Beziehungen des Graef eschen Zeichens zum Exophthalmus..- Häufigkeit desselben. Bedeutung der Lidsymptome, Beziehung zum Exophthalmus..- Genese derselben..- Lidflattern, Beeinflussung der Lidbewegung dadurch..- Pupillenerscheinungen..- Curschmanns dissozierte Reaktionsstörung..- Adrenalinmydriase..- Nervöse Unruhe der Augen, Zitterbewegungen beim Einstellen des Blickes. Glanzauge..- Lidödem, angioneurotisches, konstitutionelles, Beziehung zur inneren Sekretion. S. 63..- Moebiussches Zeichen..- Häufigkeit desselben, Teilerscheinung degenerativer Anlage. Störung der Tränensekretion..- Hyperämie der Konjunktiva..- Hornhautveränderungen..- Bedeutung trophischer Einflüsse..- Augenmuskellähmungen..- Nukleäre Lähmungen..- Einfluß der Gefäß Veränderung und Gefäß Versorgung, Einfluß konstitutioneller Momente, periphere Lähmung als Komplikation, muskuläre Lähmung..- Verhalten der inneren Augenmuskehi..- Lidflattern, Tremor des Bulbus..- Nystagmus als Teilerscheinung abnormer Konstitution..- Funktionsstörungen des Auges..- Einfluß degenerativer Zustände, Myopie, Gesichtsfeldeinschränkung..- Veränderungen an den Netzhautgefäßen, Veränderungen am Sehnerven..- Kataraktbildung..- 7. Kapitel. Erscheinungen von Seiten des Zirkulationsapparates.- Bedeutung der Erscheinungen, Notwendigkeit einer Korrektur der Vorstellungen..- Tachykardie..- Reizbarkeit des Herzens, Paroxysmen von Tachykardie..- Einfluß der abnormen Anlage..- Arhythmie..- Bradykardie, konstitutioneller Einfluß..- Herzpalpitationen. Die Erscheinungen von Seiten des Gefäßsystems weisen vielfach auf konstitutionelle Einflüsse hin..- Blässe, Röte. Neigung der Gefäße zur Erweiterung als Basedowsymptom..- Abnormes Pulsieren der Gefäße..- Mussetsches Zeichen..- Sonstige konstitutionelle Anomalien an den Gefäßen wie Enge des Gefäßsystems, geblähte Gefäße, frührigide Gefäße, ihre Bedeutung zur Erklärung verschiedener Erscheinungen..- Veränderungen des Herzens, ihre Beziehungen zum Morbus Basedowi..- vom Morbus Basedowi unabhängige Herzveränderungen, Häufigkeit der Komplikation mit Herzerkrankungen, Einfluß des konstitutionellen Momentes. Vom Morbus Basedowi abhängige Herz Veränderungen..- Überschätzung des Einflusses des Morbus Basedowi auf das Herz, die vorhandenen Befunde am Herzen rechtfertigen nicht die Annahme einer schweren Schädigung des Herzmuskels durch Schilddrüsentoxine..- Einfluß konstitutioneller Momente auf das Zustandekommen der Herzerscheinungen..- Blutdruck..- Elektrokardiogramm..- Schlußbetrachtungen..- 8. Kapitel. Nerövse Erscheinungen bei Morbus Basedow.- Trotz der großen Zahl der nervösen Erscheinungen ist nur ein kleiner Teil derselben als Basedowsymptom zu deuten..- Tremor, verschiedene Erscheinungsformendesselben..- Er ist Teilerscheinung neuropathischer Veranlagung..- Gibt es einen Basedowtremor ?.- Erscheinungen abnormer Erregbarkeit..- Einfluß der degenerativen Anlage auf diese. Sind sie für den Morbus Basedowii charakteristisch ?.- Kopfschmerz..- Ohrensausen, Schwerhörigkeit. Sprachstörungen..- Schlaf zustände. Schwindel. Epilepsie..- Psychosen..- Gibt es eine Basedowpsychose?, verschiedene Formen der Psychosen, ursächliche Beziehungen des Morbus Basedowi zu den Psychosen..- Rolle der Affektpsychosen..- Bedeutung der degenerativen Anlage für die Beziehungen des Morbus Basedowi zu bestimmten Psychosen..- Motorische Reizzustände..- Fibrilläres Muskelzittern, vermehrter Tonus der Gesichtsmuskeln, Muskelkrämpfe..- Motorische Ausfallserscheinungen..- Abnorme Erschöpfbarkeit verschiedenen Ursprungs, Beziehungen zu konstitutionellen Erkrankungen und zu Erkrankungen von Blutdrüsen..- Schwächezustände vorübergehende, dauernde, verschiedene Ursachen derselben..- Atrophie der Muskeln. Joffroys Zeichen..- Gehirnnervenlähmungen..- Bulbärerscheinungen. Periphere Grehirnnervenlähmung, periphere Neuritis..- Mono- und Hemiplegie..- Sensible Reizsymptome..- Abnormes Hitzegefühl, Kältegefühl, Pruritus..- Parästhesien, Schmerzen..- Sensible Ausfallserscheinungen..- Vasomotorische Erscheinungen.- als Teilerscheinung abnormer Konstitution..- Die Neigung zu Gefäßerweiterung ein Basedowsymptom, Rötung, Dermographismus, Blutungen..- Sekretorische Störungen..- Schweißsekretion, Speichelsekretion..- Sehnenreflexe..- Hautreflexe..- Okulokardialer Reflex..- Vegetatives Nervensystem..- Schlußbetrachtung..- 9. Kapitel. Stoff Wechselstör










Altre Informazioni

ISBN:

9783642888397

Condizione: Nuovo
Collana: Enzyklopaedie der Klinischen Medizin
Dimensioni: 244 x 170 mm Ø 794 gr
Formato: Brossura
Pagine Arabe: 448
Pagine Romane: xvi


Dicono di noi