Medienbildung Zwischen Subjektivität Und Kollektivität - Holze Jens (Curatore); Verständig Dan (Curatore); Biermann Ralf (Curatore) | Libro Springer Vs 12/2020 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

holze jens (curatore); verständig dan (curatore); biermann ralf (curatore) - medienbildung zwischen subjektivität und kollektivität

Medienbildung zwischen Subjektivität und Kollektivität Reflexionen im Kontext des digitalen Zeitalters

; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
48,98 €
NICEPRICE
46,53 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer VS

Pubblicazione: 12/2020
Edizione: 1. Aufl. 2020





Sommario

Medienbildung zwischen Subjektivität und Kollektivität – ein Problemaufriss.- Banden Bilden? Politische Medienbildung als kollektive Praxis der Überschreitung.- Sozio-mediale Habituskonfigurationen als analytischer Fluchtpunkt 
einer relationalen Medienbildungstheorie.- Vernetzung als Subjektivierungsform: Konturierung einer Forschungsperspektive.- Decoding Subjects? Über Subjektivierung und Kreativität im algorithmischen Zeitalter.- Der sogenannte Computer. Zum Problem des Kollektivums der Digitalisierung.- Konsumierbare Körper: Japanische Idols.- Anonymität auf den Bühnen des Politischen.- Augmentierte Räume und topographische Aspekte der kollektiven Positionierung.




Trama

Der Band vereint ausgewählte interdisziplinäre Zugänge zu Entwicklungen und Problemstellungen rund um das Verhältnis von Subjektivität und Kollektivität. Die Autorinnen und Autoren gehen dabei der Frage nach, wie Konzepte von Subjektivität und Kollektivität im digitalen Zeitalter angemessen beschrieben und für eine zeitgenössische Theoriebildung gewendet werden können. Es werden Themen, wie kollektive Grenzüberschreitung, Vernetzung als Subjektivierungsform und sozio-mediale Habituskonfigurationen im Horizont der Medienbildung verhandelt. Damit leistet der Band auch einen Beitrag zum Diskurs um das Verhältnis von Bildung und Subjektivierung.






Autore

Dr. Jens HolzeJun. Professor Dr. Dan Verständig und Dr. Ralf Biermann arbeiten am Institut I Bildung, Beruf, Medien der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.









Altre Informazioni

ISBN:

9783658312473

Condizione: Nuovo
Collana: Medienbildung und Gesellschaft
Dimensioni: 210 x 148 mm Ø 248 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:4 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 176
Pagine Romane: vi






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X