Lehrbuch Der Geburtshilfe - Jaschke Rud. Th. V.; Pankow O.; Jaschke Rud. Th. V. (Curatore); Pankow O. (Curatore) | Libro Springer 01/1920 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

jaschke rud. th. v.; pankow o.; jaschke rud. th. v. (curatore); pankow o. (curatore) - lehrbuch der geburtshilfe

Lehrbuch der Geburtshilfe

; ; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
50,98 €
NICEPRICE
48,43 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 01/1920
Edizione: Softcover reprint of the original 9th ed. 1920





Trama

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.




Sommario

Physiologie der Schwangerschaft.- I. Entstehung der Schwangerschaft.- Befruchtung und Vorbedingungen derselben.- 1. Geschlechtsreife von Mann und Frau.- 2. Der weibliche Keimstoff.- 3. Der männliche Keimstoff.- 4. Vorbereitung und Beschaffenheit des weiblichen Genitalkanals zur Ermöglichung der Befruchtung.- A. Follikelreifung und Ovulation.- B. Menstruation.- C. Weitere, die Befruchtung erleichternde Einrichtungen am Genitalapparat.- 5. Wesen und Schauplatz des Befruchtungsvorganges.- Entwicklung des Eies bis zur Nidation.- Nidation des Eies.- II. Erste Entwicklung des Eies nach der Ansiedlung im Uterus.- A. Bildung der Eihäute.- 1. Decidue.- 2. Chorion.- 3. Amnion.- B. Die Plazentation.- C. Grundzüge der Embryonalentwicklung.- III. Das Ei am Ende der Embryonalperiode und am Ende der Schwangerschaft.- A. Bestandteile des Eies.- 1 Amnion (und Frucht).- 2. Chorion (Zottenhaut).- 3. Decidua.- 4. Die Plazenta.- 5. Die Nabelschnur (Funiculus umbilicalis).- 6. Das Fruchtwasser.- B. Biologie der Frucht.- 1. Allgemeines.- 2. Intrauterines Wachstum.- 3. Stoffwechselphysiologie des Embryo und Fötus.- C. Die reife Frucht.- Die Lage des Kindes im Uterus.- IV. Die anatomischen und physiologischen Veränderungen des mütterlichen Organismus in der Schwangerschaft.- 1. Die Veränderungen der Genitalien und ihrer Umgebung.- 2. Die Veränderungen der Brüste.- 3. Die Veränderungen im Gesamtorganismus.- V. Diagnostik der Schwangerschaft.- Die spezielle geburtshilfliche Untersuchung.- Die äußere Untersuchung.- Die innere Untersuchung.- Die diagnostische Verwertung der Schwangerschaftszeichen.- 1. Die Diagnose der Schwangerschaft überhaupt.- 2. Die Diagnose der ersten und wiederholten Schwangerschaft.- 3. Die Diagnose der Zeit der Schwangerschaft und Bestimmung des Geburtstermines.- 4. Die Diagnose der Lage, des Lebens oder des Todes der Frucht.- 5. Die Beurteilung des Geburtsweges.- Die äußere Beckenmessung.- Die innere Beckenmessung. Austastung des Beckens.- VI. Die Diätetik der Schwangerschaft.- Literatur.- Physiologie der Geburt.- I. Der Geburtsweg.- Weichteile des Beckens.- II. Das Geburtsobjekt.- Die Lagen des Kindes unter der Geburt.- III. Die Geburtsarbeit.- Vorboten der Geburt.- Ablauf der Geburt.- 1. Eröffnungszeit.- 2. Austreibungszeit.- 3. Nachgeburtszeit.- A. Diagnose und Verlauf der Schädellegen.- a) Flexionslagen.- Erste oder linke vordere Hinterhauptslage (auch 1. Schädellage genannt).- Zweite oder rechte vordere Hinterhauptslage (auch 2. Schädellage genannt).- Erste und zweite hintere Hinterhauptslage (auch 4. und 3. Schädellage genannt).- Geburtsmechanismus.- Abweichungen in Verlauf und Einstellung der Hinterhauptslagen.- Tiefer Querstand.- Hoher Gradstand.- b) Deflexionslagen.- Vorderhauptslage.- Die Gesichtslage.- Abweichender Mechanismus (Die Stirnlage).- Der Einfluß des Geburtsvorganges auf die Frucht.- Der Einfluß des Geburtsvorganges auf die Mutter.- B. Die Geburt in Beckenendlage.- Abweichender Mechanismus.- C. Die mehrfache Schwangerschaft.- Die Diagnose unter der Geburt.- Die Geburt bei Zwillingen.- D. Die Leitung der Geburt.- Anamnese, Untersuchung und Diagnose.- Die Leitung der Eröffnungs- und Austreibungszeit.- Der Dammschutz.- Hilfeleistung bei der Geburt der Schultern.- Die Abnabelung.- Die Leitung der Nachgeburtsperiode.- Geburtsschmerz und Narkose unter der Geburt.- Literatur.- Physiologie des Wochenbettes.- I. Physiologie und Pflege der Wöchnerin.- A. Puerperale Involution des Genitales.- B. Laktation.- C. Andere mit der Rückbildung und Wundheilung zusammenhängende klinische Erscheinungen im Wochenbett.- D. Die Diagnose des Wochenbettes.- E. Die Diätetik des Wochenbettes.- II. Physiologie und Pflege des Neugeborenen.- A. Physiologie.- Körpergewichtsbewegung in der Neugeburtsperiode.- B. Pflege des Neugeborenen.- a) Allgemeines.- b) Spezielle Pflegemaßnahmen.- 1. Nabelpflege.- 2. Blenorrhoeprophylaxe.- 3. Allgemeine Körperpflege.- C. Ernährung des Neugeborenen.- a) Die natürliche Ernährung.- 1. Die Nahrung.- 2. Nahrungsbedarf des Neugeborenen.- 3. Technik der natürlichen Ernährung.- Beginn der Ernährung. — Zahl und Ordnung der Mahlzeiten. — Dauer der einzelnen Mahlzeiten. — Spezielle Stilltechnik. — Kontrolle des Erfolges.- 4. Stillschwierigkeiten und ihre Überwindung.- A. Stillschwierigkeiten seitens der Mutter.- 1. Unterergiebigkeit der Brust (Hypogalaktie); 2. Warzenschrunden (Rhagaden); 3. Formfehler der Brustwarzen; 4. Schwergiebigkeit der Brust; 5. Mastitis.- B. Stillschwierigkeiten seitens des Kindes.- 1. Trinkschwäche; 2. Trinkfaulheit; 3. Saugungeschick, 4. Brustscheu; 5. mechanische Saughindernisse.- b) Ammenernährung.- Indikationen und Formen der Ammenernährung. Auswahl einer Amme.- c) Zwiemilchernährung.- d) Unnatürliche Ernährung.- Arten und Herstellung der Nährmischung.- Ernährung und Pflege Frühgeborener.- 1. Ernährung.- 2. Sonstige Pflege.- Literatur.- Pathologie der Schwangerschaft.- I. Vorzeitige Unterbrechung der Schwangerschaft.- A. Die Fehlgeburt in den ersten Monaten.- Komplikationen des unvollkommenen Abortus.- Andere Komplikationen des Abortus.- Diagnose.- Prognose.- Therapie.- B. Die Fehlgeburt nach dem 3. Monat und die Frühgeburt.- II. Erkrankungen des mütterlichen Organismus.- A. Erkrankungen, die in kausalem Zusammenhang mit der Schwangerschaft stehen.- a) Die Schwangerschaftstoxikosen.- 1. Nephropathia gravidarum.- 2. Intestinale Schwangerschaftstoxikosen.- 3. Hepatopathia gravidarum.- a) Schwangerschaftsleber; b) akute gelbe Leberatrophie; c) Ikterus.- 4. Schwangerschaftsdermatosen.- 5. Eklampsie.- b) Die Osteomalakie.- B. Erkrankungen ohne kausalen Zusammenhang mit der Schwangerschaft.- a) Erkrankungen extragenitaler Natur.- 1. Tuberkulose.- 2. Erkrankungen des Herzgefäßapparates.- 3. Akute Infektionskrankheiten.- 4. Erkrankungen des Blutes.- 5. Erkrankungen des Respirationsapparates.- 6. Erkrankungen des Verdauungsapparates.- 7. Erkrankungen der Nieren.- 8. Innersekretorische Störungen und die sogenannten Konstitutionskrankheiten.- 9. Psychische und nervöse Störungen während der Gestation.- b) Erkrankungen genitaler Natur.- 1. Gonorrhoe.- 2. Syphilis.- 3. Anomalien an Vulva und Scheide.- 4. Anomalien des Uterus, die meist schon in der Schwangerschaft Störungen hervorrufen.- a) Bildungsfehler.- b) Lageveränderungen.- 1. Anteversio; 2. Retroversio und Retroflexio uteri gravidi; 3. partielle Retroflexio; 4. Prolapsus uteri; 5. Hernien des schwangeren Uterus.- 5. Anomalien der Uterusadnexa.- C. Schwangerschaftsstörungen durch Anomalien des Eies und seiner Hüllen.- 1. Erkrankungen der Decidua.- 2. Erkrankungen des Chorions.- Die Blasenmole.- Chorionangiom, isoliertes Zerreißen des Chorions.- 3. Erkrankungen des Amnion.- a) Hydramnion.- b) Oligohydramnie.- c) Vorzeitiger Blasensprung in der Gravidität.- d) Isolierte Zerreißung des Amndons.- 4. Anomalien der Plazenta.- 5. Anomalien des Nabelstranges.- 6. Der Tod der Frucht in der Schwangerschaft.- 7. Schwangerschaftsstörungen durch abnormen Sitz des Eies.- Die Extrauteringravidität.- Literatur.- Pathologie und Therapie der Geburt.- Der Geburtenrückgang und die Möglichkeit seiner Einschränkung durch den Geburtshelfer.- Die Ursachen der Störungen des normalen Geburtsablaufes.- I. Unregelmäßigkeiten der treibenden Kräfte.- 1. Wehenschwäche.- 2. Zu starke Wehen.- 3. Krampfwehen.- 4. Störungen der Bauchpresse.- II. Anomalien der knöchernen Geburtswege.- Das enge Becken.- A. Die Hauptformen des engen Beckens.- 1. Das einfach platte Becken.- 2. Das rachitisch-platte Becken.- 3. Das allgemein gleichmäßig verengte Becken.- 4. Das allgemein verengte platte Becken.- Die Geburt bei engem Becken.- Die Folgen für Mutter und Kind.- Therapie des engen Beckens.- Die Leitung der Geburt bei engem Becken.- B. Die selteneren Formen des engen Beckens.- 1. Das spondylolisthetische Becken.- 2. Das Becken mit angeborenem Symphysenspalt.- 3. Das osteomalazische Becken.- 4. Das kyphotische Becken.- 5. Das trichterförmige Becken.- 6. Das ankylotisch querverengte Becken.- 7. Das schräg vereng







i libri che interessano a chi ha i tuoi gusti





Altre Informazioni

ISBN:

9783642889134

Condizione: Nuovo
Collana: M. Runges Lehrbücher der Geburtshilfe und Gynäkologie
Dimensioni: 279 x 210 mm Ø 1832 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:370 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 740
Pagine Romane: xii






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X