Geschlecht_Transkulturell - Hausbacher Eva (Curatore); Herbst Liesa (Curatore); Ostwald Julia (Curatore); Thiele Martina (Curatore) | Libro Springer Vs 12/2020 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

hausbacher eva (curatore); herbst liesa (curatore); ostwald julia (curatore); thiele martina (curatore) - geschlecht_transkulturell

geschlecht_transkulturell Aktuelle Forschungsperspektiven

; ; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
41,98 €
NICEPRICE
39,88 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer VS

Pubblicazione: 12/2020
Edizione: 1. Aufl. 2020





Sommario

Geschlechter- und Transkulturalitätsforschung: Positionen, Bewegungen, Akteur_innen.- Mediale und künstlerische Repräsentationen.- Körper und Gewalt 




Trama

Dieses Buch konturiert das Forschungsfeld „Transkulturelle Geschlech­terforschung“. Die spezifische Verbindung von Transkulturalität und Geschlechterforschung ermöglicht, sich aus einer globalen, vernetzenden Perspektive mit der Strukturkategorie Geschlecht und ihren diskursiven Verschränkungen mit Kultur sowie den jeweiligen medialen, literarischen und szenischen (Re-)Präsentationen dieses Zusammenhangs auseinanderzusetzen. Der Band betont die Notwendigkeit einer Wissenschaftsmodernisierung im Sinne einer kriti­schen Reflexion wissenschaftlicher Methoden und theoretischer Positionen und ist aufgrund historischer wie aktueller gesellschaftspolitischer Transformationsprozesse von hoher Relevanz.

Der Beitrag Die Migrantin retten!? Zum vertrackten Verhältnis von Geschlechtergewalt, Rassismus und Handlungsmacht wurde bereits unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) veröffentlicht.






Autore

Dr. Eva Hausbacher ist Professorin für Slawistische Literatur- und Kulturwissenschaft am Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg.

Liesa Herbst, MA, ist Doktorandin am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg und Projektmitarbeiterin der Doctorate School geschlecht_transkulturell.

Julia Ostwald, MA, ist Doktorandin an der Abteilung für Musik- und Tanzwissenschaft der Universität Salzburg und Projektmitarbeiterin der Doctorate School geschlecht_transkulturell.

Dr. Martina Thiele ist Professorin für Medienwissenschaft, Schwerpunkt Digitalisierung und gesellschaftliche Verantwortung, an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Bis 2020 leitete sie die Doctorate School geschlecht_transkulturell an der Universität Salzburg.









Altre Informazioni

ISBN:

9783658302627

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 210 x 148 mm Ø 440 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:19 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 321
Pagine Romane: xiii






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X