Freileitungen - Fischer Reinhard; Kießling Friedrich | Libro Springer 01/2012 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

fischer reinhard; kießling friedrich - freileitungen

Freileitungen Planung, Berechnung, Ausführung

;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
63,98 €
NICEPRICE
60,78 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con App18 Bonus Cultura e Carta Docenti


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 01/2012
Edizione: Softcover reprint of the original 4th ed. 1993





Sommario

1 Planung.- 1.0 Formelzeichen.- 1.1 Wahl der elektrischen Spannung.- 1.2 Wahl der Seilbelegung.- 1.3 Wahl des Mastbildes.- 1.4 Baukosten.- 1.5 Literatur.- 2 Trassenwahl, Geländearbeiten, leitungstechnische Berechnungen.- 2.0 Formelzeichen.- 2.1 Leitungsplanung.- 2.1.1 Grundlagen.- 2.1.2 Vorplanung.- 2.1.2.1 Voraussetzungen.- 2.1.2.2 Leitungstechnische Gesichtspunkte.- 2.1.2.3 Einordnung in das Gelände.- 2.2 Geländearbeiten.- 2.2.1 Vermessungsinstrumente.- 2.2.2 Fluchten.- 2.2.3 Geländeaufnahme.- 2.3 Planbearbeitung.- 2.3.1 Auswertung der Profilaufnahmen.- 2.3.2 Sicherheitsabstände.- 2.3.3 Bestimmung der Maststandorte, Masttypen und Masthöhen.- 2.3.3.1 Maßgebende Einflußfaktoren.- 2.3.3.2 Mastausteilung von Hand.- 2.3.3.3 Mastausteilung mit Hilfe der Datenverarbeitung.- 2.3.4 Dokumentation.- 2.4 Zugkräfte und Durchhänge im Einzelfeld.- 2.4.1 Die Kettenlinie als Durchhangskurve.- 2.4.2 Die Parabel als Durchhangskurve.- 2.4.3 Spannfeld mit unterschiedlichen Aufhängehöhen.- 2.4.4 Die Zustandsgleichung.- 2.4.5 Spannfeld mit zusätzlichen Einzellasten.- 2.4.6 Spannfeld mit Abspannisolatorketten an beiden Enden.- 2.5 Zugkräfte und Durchhänge im Abspannabschnitt.- 2.5.1 Änderung des Zustandes in Feldern mit längsbeweglichen Endpunkten.- 2.5.2 Zustandsgleichung für den Abspannabschnitt.- 2.5.3 Rechenprogramm für den Zustand im Abspannabschnitt.- 2.5.4 Ermittlung der Durchhänge bei Zusatzlast nur in einem Feld mit Näherungsformeln.- 2.6 Ermittlung der Abstände zwischen Leitern und Gelände oder gekreuzten Objekten.- 2.6.1 Berechnung des Abstandes der Leiter zum Boden.- 2.6.2 Berechnung des Abstandes der Leiter zu einer gekreuzten Straße.- 2.6.3 Ermittlung des Abstandes zu einer gekreuzten Leitung.- 2.7 Einsatz der Datenverarbeitung bei der Projektierung und Planverwaltung.- 2.7.1 Planerstellung.- 2.7.2 Planverwaltung.- 2.8 Literatur.- 3 Leiter.- 3.0 Formelzeichen.- 3.1 Ausführung der Leiter.- 3.1.1 Einwerkstoffleiter.- 3.1.2 Leiter mit Drähten aus zwei Werkstoffen.- 3.1.3 Verbundleiter.- 3.1.4 Bündelleiter.- 3.1.5 Sonderausführungen.- 3.2 Mechanische Bemessung der Leiter.- 3.2.1 Beanspruchung der Leiter bei extremen Belastungen.- 3.2.2 Beanspruchung der Leiter unter Alltagsbedingungen.- 3.2.3 Einfluß der Wahl der Seilzugspannung auf die Baukosten.- 3.2.4 Empfehlung für die Wahl der Seilzugspannung.- 3.3 Thermische Bemessung der Leiter.- 3.3.1 Belastung durch den Betriebsstrom.- 3.3.2 Belastung durch den Kurzschlußstrom.- 3.4 Elektrische Bemessung der Leiter.- 3.4.1 Auswahl des Leiterquerschnittes nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten.- 3.4.2 Optimaler Leiterquerschnitt.- 3.4.3 Koronasicherheit.- 3.5 Literatur.- 4 Isolatoren.- 4.1 Ausführungsformen der Isolatoren.- 4.2 Werkstoffe der Isolatoren.- 4.2.1 Porzellan.- 4.2.2 Steatit.- 4.2.3 Glas.- 4.2.4 Kunststoffe.- 4.3 Fertigung.- 4.3.1 Isolierkörper.- 4.3.2 Komplettierung.- 4.3.3 Technische Daten der Isolierstoffe.- 4.4 Prüfverfahren.- 4.4.1 Allgemeines.- 4.4.2 Elektrische Prüfungen.- 4.4.3 Mechanische Prüfungen.- 4.4.4 Temperaturwechselprüfung.- 4.4.5 Saugfähigkeitsprüfung.- 4.4.6 Ultraschallprüfung.- 4.4.7 Verzinkungsprüfung.- 4.5 Betriebsmäßiges Verhalten der Isolatoren unter Spannung und Verschmutzung.- 4.5.1 Beanspruchung durch die elektrische Spannung.- 4.5.2 Verhalten der unterschiedlichen Isolatortypen.- 4.5.3 Verhalten unter Fremdschichten.- 4.5.3.1 Entstehung von Fremdschichten.- 4.5.3.2 Nachbildung von Fremdschichten.- 4.5.3.3 Fremdschichtklassen.- 4.5.3.4 Ermittlung der Fremdschichtklassen durch Messungen vor Ort.- 4.5.3.5 Isolationserhaltende Maßnahmen.- 4.6 Bemessung der Isolatoren.- 4.6.1 Elektrische Bemessung.- 4.6.2 Mechanische Bemessung.- 4.7 Beispiel.- 4.8 Literatur.- 5 Armaturen.- 5.1 Definitionen.- 5.2 Allgemeine Anforderungen und Bemessungskriterien.- 5.3 Zubehörteile für Leiter.- 5.3.1 Leiterbefestigungen an Tragpunkten.- 5.3.1.1 Befestigungen an Stützen- und Schäkelisolatoren.- 5.3.1.2 Befestigungen an Isolatortragketten.- 5.3.2 Leiterbefestigungen an Abspannpunkten.- 5.3.3 Verbinder.- 5.4 Zubehörteile für Isolatorketten.- 5.4.1 Bemessung.- 5.4.2 Werkstoffe und Ausführung.- 5.5 Aufbau der Isolatorketten.- 5.5.1 Tragketten.- 5.5.2 Abspannketten.- 5.6 Prüfungen.- 5.6.1 Typprüfung.- 5.6.2 Stichprobenprüfung.- 5.6.3 Stückprüfung.- 5.7 Literatur.- 6 Leiterschwingungen und ihre Auswirkungen.- 6.0 Formelzeichen.- 6.1 Schwingungsarten.- 6.2 Kármán-Schwingungen.- 6.2.1 Entstehung.- 6.2.2 Eigenfrequenzen und Schwingungsamplituden.- 6.2.3 Schwingungsintensität, Schwingungsfestigkeit und Biegewechselspannung.- 6.2.4 Auswirkungen auf die Leitungsprojektierung, Abhilfemaßnahmen.- 6.3 Teilfeldschwingungen.- 6.3.1 Entstehung.- 6.3.2 Abhilfemaßnahmen.- 6.4 Seiltanzen.- 6.4.1 Entstehung und Auswirkungen.- 6.4.2 Abhilfemaßnahmen.- 6.5 Literatur.- 7 Erdungen und Erdseilschutz.- 7.0 Formelzeichen.- 7.1 Allgemeines.- 7.2 Schutzerdung.- 7.3 Betriebserdung.- 7.4 Blitzschutzerdung.- 7.5 Wirkung der Erdseile.- 7.6 Messungen und Berechnungen.- 7.7 Richtlinien für die Praxis.- 7.8 Literatur.- 8 Maste.- 8.0 Formelzeichen.- 8.1 Lastannahmen.- 8.1.1 Ständige Lasten.- 8.1.2 Zusatzlasten.- 8.1.2.1 Windlasten.- 8.1.2.2 Eislasten.- 8.1.2.3 Gleichzeitige Wirkung von Wind und Eis.- 8.1.2.4 Lasten infolge Montage und Unterhaltung.- 8.1.2.5 Lasten nach einem Schaden an einem Bauteil.- 8.2 Mastarten und ihre Anwendung.- 8.2.1 Tragmaste.- 8.2.2 Winkeltragmaste.- 8.2.3 Winkelmaste.- 8.2.4 Abspann- und Winkelabspannmaste.- 8.2.5 Endmaste.- 8.2.6 Sondermaste.- 8.3 Lastfälle.- 8.3.1 Normalbelastung.- 8.3.1.1 Leiter mit Zusatzlast.- 8.3.1.2 Wind rechtwinklig zur Leitungsrichtung.- 8.3.1.3 Wind in Leitungsrichtung.- 8.3.1.4 Wind über Eck.- 8.3.1.5 Wind auf vereiste Leiter.- 8.3.1.6 Differenzkräfte.- 8.3.2 Ausnahmebelastung.- 8.3.2.1 Torsion.- 8.3.2.2 Differenzkräfte.- 8.3.2.3 Lasten aus Montage und Unterhaltung sowie infolge von Schäden an Bauteilen.- 8.4 Mastkopfgeometrie.- 8.4.1 Abstand zwischen den Leitern.- 8.4.2 Abstände am Mast.- 8.5 Berechnung und Ausführung.- 8.5.1 Ermittlung der äußeren Lasten.- 8.5.2 Stahlgittermaste.- 8.5.2.1 Bestimmung der Stabkräfte.- 8.5.2.1.1 Kräfte in den Eckstielen.- 8.5.2.1.2 Kräfte in den Diagonalen, Belastung durch horizontale Kräfte.- 8.5.2.1.3 Kräfte in den Diagonalen, Belastung durch unsymmetrische Vertikallasten.- 8.5.2.1.4 Kräfte in den Diagonalen, Belastung durch Torsionsmomente.- 8.5.2.1.5 Kräfte in den Horizontalstäben am Mastknick.- 8.5.2.1.6 Kräfte in den Querverbänden im Mastschaft.- 8.5.2.1.7 Kräfte in den Schrägfüßen.- 8.5.2.1.8 Kräfte in den Querträgern.- 8.5.2.2 Bemessung der Stäbe und Anschlüsse.- 8.5.2.2.1 Zulässige Spannungen.- 8.5.2.2.2 Bemessung zugbeanspruchter Stäbe.- 8.5.2.2.3 Bemessung mittig-gedrückter Stäbe.- 8.5.2.2.4 Bemessung ausmittig-gedrückter Stäbe.- 8.5.2.2.5 Bemessung gegen Beulen und Biegedrillknicken.- 8.5.2.2.6 Bestimmung der Knicklängen.- 8.5.2.2.7 Bemessung der Anschlüsse.- 8.5.2.2.8 Bemessung für Biegung infolge von vertikalen Lasten.- 8.5.2.3 Ermittlung der Fundamentbelastungen.- 8.5.2.4 Einsatz der Datenverarbeitung bei der Berechnung von Stahlgittermasten.- 8.5.2.5 Durchbiegung.- 8.5.2.6. Konstruktion und Ausführung.- 8.5.2.6.1 Ausführung der Stäbe.- 8.5.2.6.2 Anschlüsse.- 8.5.2.6.3 Verkehrswege.- 8.5.2.6.4 Fertigung.- 8.5.2.6.5 Korrosionsschutz.- 8.5.2.7 Statische Berechnung eines 110-kV-Stahlgittertragmastes.- 8.5.2.7.1 Vertikale Lasten.- 8.5.2.7.2 Horizontale Lasten.- 8.5.2.7.3 Lastfälle.- 8.5.2.7.4 Bemessung eines Querträgers.- 8.5.2.7.5 Bemessung eines Mastschusses.- 8.5.2.7.6 Fundamentkräfte.- 8.5.2.7.7 Berechnung mit Datenverarbeitung.- 8.5.3 Stahlvollwandmaste.- 8.5.3.1 Ermittlung der Beanspruchung.- 8.5.3.2 Bemessung.- 8.5.3.3 Konstruktion und Ausführung.- 8.5.3.4 Beispiel für einen konischen Stahlvollwandmast.- 8.5.4 Stahlbetonmaste.- 8.5.4.1 Schleuderbetonmaste.- 8.5.4.2 Rüttelbetonmaste.- 8.5.4.3 Bemessung.- 8.5.4.4 Bauliche Durchbildung.- 8.5.4.5 Herstellung.- 8.5.5 Holzmaste.- 8.6 Literatur.- 9 Gründungen.- 9.0 Formelzeichen.- 9.1 Arten des B







Altre Informazioni

ISBN:

9783642979255

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 242 x 170 mm Ø 760 gr
Formato: Brossura
Pagine Arabe: 430
Pagine Romane: xviii






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X