Fernsehwissenschaft Und Serienforschung - Newiak Denis (Curatore); Maeder Dominik (Curatore); Schwaab Herbert (Curatore) | Libro Springer Vs 03/2021 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

newiak denis (curatore); maeder dominik (curatore); schwaab herbert (curatore) - fernsehwissenschaft und serienforschung

Fernsehwissenschaft und Serienforschung Theorie, Geschichte und Gegenwart (post-)televisueller Serialität

; ;




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
45,98 €
NICEPRICE
43,68 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer VS

Pubblicazione: 03/2021
Edizione: 1. Aufl. 2021





Trama

Fernsehserien erfreuen sich einer ungebrochenen - populären wie wissenschaftlichen - Aufmerksamkeit. Dabei erstaunt, dass in medien- und kulturwissenschaftlichen Arbeiten zur Serialität fernsehwissenschaftliche und -geschichtliche Ansätze noch immer eine eher kleine Rolle spielen. Dabei ist Serialität stets vom Fernsehen her zu denken, sind doch beide schon immer unauflösbar miteinander verwoben gewesen – ökonomisch, technisch und ästhetisch. Doch was macht darüber hinaus das Serielle im Fernsehen aus und wie verändert es sein Gesicht in Zeiten von Digitalisierung, Streaming und Interaktivität? Lässt sich eine genuine Serientheorie des Televisuellen denken – und was lässt sich daraus wiederum für die Serialität jenseits des Fernsehens lernen? Die fernsehwissenschaftlichen Aufsätze dieses Bandes leisten einen Beitrag dazu, das Serielle als Kernprinzip des Fernsehens neu zu beleuchten und anhand vielfältiger Beispiele aus dem aktuellen Fernsehserienangebot neue Impulse für eine Fernsehtheorie des Seriellen zu setzen.




Sommario

Beiträge u.a. zu: Fernsehen als plurales und transmediales Konzept?.-  Verräumlichte Transmedialität – prozesshafte Serialität.- Historische Perspektiven im ‚Qualitätsserien‘-Diskurs der Fernsehbranche.-  Fernsehserien gegen spätmoderne Einsamkeiten: Formen telemedialer Vergemeinschaftung am Beispiel von 13 Reasons Why.- Über die Austreibung des Fernsehens aus der Fernsehserie: Reality-TV und gestaffelte Serialität.-  Evidenz in Serie? Zeit- und Wirklichkeitsbezüge serieller Fernsehformate im digitalen Wandel.- Spiel in Serie – Black Mirror: Bandersnatch.




Autore

Denis Newiak, M.A., ist Doktorand im Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Dominik Maeder, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Universität Bonn.

Dr. Herbert Schwaab ist akademischer Oberrat im Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg.









Altre Informazioni

ISBN:

9783658322267

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 210 x 148 mm Ø 450 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:2 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 338
Pagine Romane: vi






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X