Das Theater Der Elektrizität - Otto Ulf | Libro J.B. Metzler 04/2021 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

otto ulf - das theater der elektrizität

Das Theater der Elektrizität Technologie und Spektakel im ausgehenden 19. Jahrhundert




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
40,98 €
NICEPRICE
38,93 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

J.B. Metzler

Pubblicazione: 04/2021
Edizione: 1. Aufl. 2020





Trama

Das Theater der Moderne gründet sich auf ästhetische Energien. Seit den 1880er Jahren aber sind es elektrische Energien, aus fossilen Brennstoffen in Kraftwerken erzeugt, die im Theater zu zirkulieren beginnen. Installiert wird eine mysteriöse Entität, die noch als Lebenskraft gehandelt wird und schon für Fortschritt durch Technik steht. Mit der Elektrifizierung des Theaters wird Elektroindustrie respektabel und Bühnenkunst modernistisch. Entsorgt werden die Kulissen, die im Scheinwerferlicht nur noch verstaubt erscheinen, und aus der Bildermaschine wird Raumkunst. Doch wichtiger sind die institutionellen Transformationen, die sich in bislang unbeachteten Koalitionen, Kontinuitäten und Konkurrenzen von technischen und ästhetischen Dingen abspielen. Ingenieurswissen, Kontrolltechniken und Versorgungssysteme ändern, wie Theater und Gesellschaft verschaltet sind. Der Interaktionsraum (zwischen-)menschlicher Leiblichkeit des 20. Jahrhunderts entpuppt sich als eine technische Konstellation.






Sommario

Einleitung.- 1. Inkandeszenz: Elektrische Einrichtungen und ihre hygienische Legitimation.- 2. Oxydation: Materielle Kultur und industrialisiertes Theater.- 3. Regulatoren: Kontrolltechniken und elektroästhetische Heilserwartungen.- 4. Fabrikation: Atmosphären und ihre technischen Grundlagen.- 5. Attraktionen: Elektrizitätsausstellungen und ihre Inszenierung.- 6. Kommunikation: Elektrische Medien und telegraphisches Welttheater.- 7. Industriepoesie: Getanzter Fortschritt und Zivilisation als Kaleidoskop.- 8. Leuchtkörper: Figurationen der Technik und begehrliche Projektionen.- 10. Kraftfelder: Wissenschaftstheater und die Räume der Elektrotechnik.- 11. Fazit: Ästhetik der Elektrizität.- Literaturverzeichnis.- Abbildungsverzeichnis.





Autore

Ulf Otto ist Professor für Theaterwissenschaft mit Schwerpunkt Intermedialitätsforschung an der LMU München.







Altre Informazioni

ISBN:

9783476056887

Condizione: Nuovo
Collana: Szene & Horizont. Theaterwissenschaftliche Studien
Dimensioni: 235 x 155 mm Ø 1025 gr
Formato: Copertina rigida
Illustration Notes:86 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 487
Pagine Romane: xxix






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X