home libri books Fumetti ebook dvd top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

flemming hans-curt - biofouling bei membranprozessen

Biofouling bei Membranprozessen




Disponibilità: Normalmente disponibile in 15 giorni


PREZZO
50,98 €
NICEPRICE
48,43 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con 18App Bonus Cultura e Carta del Docente


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer

Pubblicazione: 12/2011
Edizione: Softcover reprint of the original 1st ed. 1995





Trama

Membranprozesse sind extrem empfindlich gegen Belagsbildung. Wenn solche Beläge aus Mikroorganismen bestehen, spricht man von Biofouling. Biofouling bewirkt eine Verringerung von Permeatleistung und -qualität sowie eine Erhöhung des Energiebedarfes bei Membranprozessen. In der Praxis gehört Biofouling zu den am wenigsten beherrschten Problemen. Heute wird es mit Bioziden bekämpft. Die Effektivität solcher Strategien ist häufig unzureichend, außerdem entsteht eine erhöhte Belastung des Abwassers. In diesem Buch werden detailliert die Vorgänge bei der Anheftung von Bakterien an Membranen beschrieben, die Entwicklung von Biofilmen und die Untersuchungsmethoden vorgestellt, sowie der aktuelle Stand von Nachweis- und Monitoring-Verfahren, Gegenmaßnahmen und Vermeidungsstrategien. Es werden zukünftige Strategien skizziert, bei denen auf Biozide weitgehend verzichtet werden kann. Die Anforderungen der Praxis und die wissenschaftliche Forschung sind dabei miteinander verbunden worden.




Sommario

Überblick.- 1 Was ist Biofouling?.- 1.1 Biofouling als Biofilm-Problem.- 1.2 Das Konzept der Toleranzschwelle.- 2 Auswirkungen von Biofouling.- 2.1 Erhöhter Membranwiderstand.- 2.2 Erhöhter Reibungswiderstand.- 2.3 Konzentrationspolarisation.- 2.4 Kosten.- 2.5 Mikrobieller Angriff.- 3 Beispiele für Schadensfälle durch Biofouling.- 3.1 Oberflächenwasser-Aufbereitungsanlagen.- 3.2 Biofouling in einer Reinstwasser-Anlage.- 3.3 Exkurs: Biofouling und die Keime im Rein-und Trinkwasser.- 3.3.1 Die Nährstoff-Frage.- 3.3.2 Trinkwasser.- 3.3.2.1 Pathogene und potentiell pathogene Bakterien in Biofilmen.- 3.3.2.2 Viren.- 3.3.2.3 Massenvermehrung von nicht-pathogenen Keimen auf Oberflächen.- 3.4 Biofouling bei Membranbehandlung von Sickerwasser.- 4 Die Entwicklung von Biofilmen auf Membranen.- 4.1 Induktionsphase.- 4.1.1 Conditioning film.- 4.1.2 Primäradhäsion.- 4.1.2.1 Hydrophobe Wechselwirkungen.- 4.1.2.2 Elektrostatische Wechselwirkungen.- 4.1.2.3 Wasserstoffbrückenbindungen.- 4.1.2.4 Rolle der extrazellulären polymeren Substanzen (EPS).- 4.1.2.5 Einfluß der Zellkonzentration im Wasser.- 4.2 Primärer Biofilm auf Membranen in dynamischen Systemen.- 4.2.1 Einfluß der Scherkräfte.- 4.2.2 Einfluß des Spacers bei der Membranbehandlung von Trinkwasser.- 4.2.3 Berechnung der Dicke des primären Biofilms.- 4.2.4 Rolle der Permeabilität des Biofilms.- 4.3 Biofilm-Bildung in einer RO-Testzelle.- 4.3.1 Versuche mit Trinkwasser als Rohwasser.- 4.3.2 Versuche mit hochbelasteten Wässern.- 4.3.2.1 Einfluß des Spacers bei der Membranbehandlung von Sickerwasser.- 4.3.2.2 Beitrag des Biofouling zum Gesamtfouling.- 5 Bekämpfung von Biofouling.- 5.1 Nachweis von Biofouling.- 5.1.1 Problematik der Probenahme.- 5.1.2 Analyse von Biofilmen.- 5.2 Beseitigung von Biofouling.- 5.2.1 Biozide.- 5.2.2 Reinigung von Membranen.- 5.2.3 Kombinierte Wirkung von Reiniger und Scherkraft.- 5.2.4 Erfolgskontrolle.- 5.3 Verhinderung von Biofouling.- 5.3.1 Das Biofouling-Potential.- 5.3.2 Vorbehandlung des Rohwassers.- 5.3.2.1 Biozid-Dosierung.- 5.3.2.2 Entferung der Mikroorganismen aus dem Rohwasser.- 5.3.2.3 Senkung der Nährstoffkonzentration im Rohwasser.- 5.3.2.4 Nährstofflimitierung und Biofouling bei Umkehrosmose-Membranen.- 5.3.2.5 Adhäsionshemmende Stoffe.- 5.3.3 Erhöhung der Fließgeschwindigkeiten.- 5.3.4 Erhöhung der Toleranzschwelle durch Zusatz von Stoffen, welche die Permeabilität von Biofilmen steigern.- 5.3.5 Modulkonstruktion.- 5.3.6 Membranmaterial.- 5.3.7 Technische Hygiene.- 5.4 Monitoring.- 6 Literaturverzeichnis.- 7 Sachverzeichnis.










Altre Informazioni

ISBN:

9783642793721

Condizione: Nuovo
Dimensioni: 235 x 155 mm Ø 320 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:XIII, 181 S. 54 Abb.
Pagine Arabe: 181
Pagine Romane: xiii


Dicono di noi