Auswärtige Kulturpolitik In Spanien Und Deutschland - Pfeiffer Christian | Libro Springer Vs 10/2020 - HOEPLI.it


home libri books ebook dvd e film top ten sconti 0 Carrello


Torna Indietro

pfeiffer christian - auswärtige kulturpolitik in spanien und deutschland

Auswärtige Kulturpolitik in Spanien und Deutschland Ein akteurszentrierter Vergleich




Disponibilità: Normalmente disponibile in 10 giorni


PREZZO
53,98 €
NICEPRICE
51,28 €
SCONTO
5%



Questo prodotto usufruisce delle SPEDIZIONI GRATIS
selezionando l'opzione Corriere Veloce in fase di ordine.


Pagabile anche con App18 Bonus Cultura e Carta Docenti


Facebook Twitter Aggiungi commento


Spese Gratis

Dettagli

Genere:Libro
Lingua: Tedesco
Editore:

Springer VS

Pubblicazione: 10/2020
Edizione: 1. Aufl. 2020





Sommario

1. Einleitung.- 2. Theoretischer und methodischer Rahmen.- 3. Eine historische Darstellung der Entwicklung von AKP Deutschland und Spanien.- 4. Eine Betrachtung der Akteurs- und Verwaltungskonstellationen: Die Policyarenen der AKP Deutschlands und Spaniens (zwischen 1990/92 und Juni 2018).- 5. Eine vergleichende Analyse der Entwicklung des Politikfeldes seit 1990.- 6. Exkurs: Auswärtige Kulturarbeit Deutschlands und Spaniens in Argentinien.- 7. Schlussbetrachtung.- 8. Anhang.- 9. Literaturverzeichnis




Trama

Auswärtige Kulturpolitik (AKP) ist der gezielte Einfluss auf die internationalen Kulturbeziehungen durch eine staatlich koordinierte Politik, u. a. um Bürger anderer Länder mit dem kulturellen und sprachlichen Angebot des eigenen Landes zu erreichen. Das Ziel einer AKP kann variieren und von der Sympathie- und Imagewerbung bis zum gegenseitigen kulturellen Austausch oder der Verbindung von Kultur und Entwicklungszusammenarbeit reichen.

Deutschland gehört zu den Ländern mit einer umfangreichen und vielschichtigen AKP. Spanien hingegen gehört nicht zur außenkulturpolitischen „ersten Liga“. Das Land hat jedoch ein enormes Potential, seine kulturelle Ausstrahlung außenpolitisch zu nutzen. So verfügt es mit der spanischen Sprache und den mit Lateinamerika geteilten kulturellen Wurzeln über zwei Faktoren, die ihm eine prädestinierte Position auf dem internationalen Parkett verleihen könnten.

Die systematisch-vergleichende Studie beschäftigt sich auf innovative und detaillierte Weise mit der politisch-administrativen und konzeptionellen Ausprägung des Politikfeldes der AKP in Spanien und Deutschlands, wodurch aufschlussreiche Perspektiven und Chancen für beide Länder aufgezeigt werden.





Autore

Christian Pfeiffer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre der Universität Rostock. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. aktuelle Politik in Iberoamerika, Auswärtige Kulturpolitik in Spanien und Deutschland sowie Eliten und Demokratie in Lateinamerika.








Altre Informazioni

ISBN:

9783658317423

Condizione: Nuovo
Collana: Auswärtige Kulturpolitik
Dimensioni: 210 x 148 mm Ø 673 gr
Formato: Brossura
Illustration Notes:1 Illustrations, black and white
Pagine Arabe: 494
Pagine Romane: xxiv






Utilizziamo i cookie di profilazione, anche di terze parti, per migliorare la navigazione, per fornire servizi e proporti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca qui. Chiudendo questo banner o proseguendo nella navigazione acconsenti all’uso dei cookie.

X